Jumping Jack

Erklimmt als echter Abenteurer jede Felswand

Das soll ein Pirat sein? So wie er dahergetappt kommt, meint man es nicht zu glauben. Doch kurz die Piratenfähigkeiten unter Beweisgestellt, hat er alle Zweifler auf seine Seite gezogen, wo er herkommt, was er macht, wo er hinwill, weiß keiner.

Eines Tages vor gar nicht allzu langer strandete er in Jack Rattles’s Tal der Piraten und mischte sich unter jene. Keiner weiß bis heute woher er kommt und wie lange er bleiben wird. Über seine Vergangenheit schweigt er wie ein Grab. Narben am ganzen Körper lassen vieles vermuten und erahnen, doch bis heute hat noch keiner etwas in Erfahrung gebracht. Vieles wird gemunkelt, der eine sagt er hätte an den Händen gefesselt über die Planke gehen müssen und habe sich aber mit letzter Kraft retten können. Andere waren davon überzeugt, dass er mit Peitsche und Schläge gefoltert und auf einer einsamen Insel über Bord geworfen wurde. Wieder andere sind fest davon überzeugt, dass seine Narben vom steinigen oder einer versuchten Kreuzigung stammen.

All das sind allerdings nur Vermutungen die in Jack Rattle’s Tal der Piraten kursieren. Was tatsächlich mit Jumping Jack geschehen ist, werden wir wahrscheinlich nie erfahren. Doch eins ist klar, wenn nur Teile der Vermutungen der anderen stimmen, ist klar, dass Jumping Jack ein wahrer, ehrfürchtiger, tapferer und überaus mutiger Pirat sein muss, und genau aus diesen Gründen, passt er eins A zu den anderen Piraten im Tal von Jack Rattle.


Schick mir eine Flaschenpost an jumpingjack@jackrattle.de